Sonntag, 18. September 2016

[Lacke in Farbe ... und bunt!] & [Mädchenzeit] - Rosa Prinzessinnen-Klassiker von p2

Bei Lena ist seit Mittwoch Rosa gefragt und ich hab einen Lack, von dem ich hätte schwören können, dass ich ihn schon längst mal früher gebloggt hatte. War aber nicht so, außer meine Suchfunktion ist kaputt oder ich hab alle Labels vergessen. Also kommt er jetzt. Es ist 010 Little Princess von p2 aus der Volume Gloss Reihe.


Es handelt sich hierbei um ein klassisches Babyrosa in Cremelack-Form. Der Lack ist ziemlich dickflüssig - wahrscheinlich ist das die spezielle "Plumping Formel", von der auf der dm/p2 Website die Rede ist?? Was Volumen in Verbindung mit Nagellack bedeuten soll, war mir nie richtig klar, aber vermutlich sowas wie bei diesem Lack, also dass er schon fast in einer Schicht deckt, man aufpassen muss, dass man nicht zuviel Lack auf dem Pinsel hat und er sehr schön glänzt.


Ich glaube, ich habe sonst keine anderen Volume Gloss Lacke, daher habe ich keinen Vergleich. Oder doch, so einen kornblumenblauen in meiner "Unlackiert"-Kiste. Aber da unlackiert, weiß ich eben auch noch nicht, ob der dieselben Eigenschaften hat. Den Little Princess Lack und die ganze Reihe gibt es übrigens noch (was mich selber überrascht hat).

Ich bin im Laber-Rhabarber Modus ... oh oh. Übrigens ist die Farbe so ein schönes strahlendes, kräftiges Rosa - mir fällt dazu irgendwie Candy Pop ein, ich weiß auch nicht, die beiden Worte scheinen mir passend. Aber leider hat meine Smartphone Kamera total viel von der Farbe geschluckt, so dass er auf den meisten der Fotos viel blasser und weißlicher aussah als er ist. Also hab ich ein bisschen an den Reglern gedreht in Instagram. Daher ist das oberste Bild auch quadratisch, weil ich wie immer zu faul war, in einem "richtigen" Bildbearbeitungsprogramm was zu machen und in den Google Fotos Bearbeitungsmöglichkeiten die Farbe nicht hochgedreht bekam.


Jedenfalls mag ich die p2 Pinsel immer sehr gerne, der Lack war wie gesagt sehr gut deckend und ist auch recht schnell getrocknet. Gehalten hat er auch gut, 4-5 Tage, würde ich sagen, bis ein bisschen was abgesplittert ist. Tip Wear hielt sich in Grenzen bzw. war nicht schlimm auffällig wie üblich bei hellen Farbtönen.

Weil rosa eine "Mädchenfarbe" ist, nutze ich die Gelegenheit, mal wieder bei Lackverliebt und ihrer Mädchenzeit mitzumachen.

Bei Lena ist kommendem Mittwoch Mittelblau gefragt ... äh ja, ich glaube, da pausiere ich mal wieder ... nicht meine Welt!

Kommentare:

  1. Nunja Rosa... ;) Aber das mit diesem Volumeneffekt muss man glaube ich nicht verstehen...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...