Sonntag, 9. Februar 2014

Geshoppt: Meine CCB Paris Bestellung ist da!

Bei Steffi alias Talasia las ich im November zu meinem Bedauern, dass der Kosmetikversand Club des Créateurs de Beauté (alias CCB Paris) im 1. Halbjahr 2014 schließen wird. Außerdem war Anfang des Jahres bei Rubenia zu sehen, was sie sich bestellt hatte und zu lesen, dass viele Produkte stark reduziert sind, also wollte ich dann auch nicht länger warten und sah mir den Winter Sale mal an. Die Preisreduzierung liegt tatsächlich bei 50% oder manchmal sogar 75% - mehr Schnäppchen geht nicht, oder?

Hier meine Ausbeute, auf die ich lange ungeduldig gewartet habe, da es über 2 Wochen gedauert hat, bis das Päckchen in den Versand ging:


 Die Produkte im Einzelnen:
  • agnes b. 3D Ultracils 3-in-1 Mascara in der Farbe Ultra Braun (von ca. 18 € auf ca. 4,50 € reduziert)
  • agnes b. Luna Lime ergonomische Profi-Feile (von 17,90 € auf 8,95 € reduziert)
  • agnes b. Smokajal in der Farbe hypnotisches Schwarz (von ca. 12,90 € auf ca. 3,20 € runtergesetzt)
  • agnes b. Couleur Stretch Lidschatten in der Farbe Zink-Gold (von ca. 8,90 € auf ca. 2,20 reduziert)
  • Mini b. Nagellack in der Farbe Canal Saint Martin (von 3,95 € auf 99 Cent reduziert)
  • Courbes & Fermeté Hautstraffende Körpermilch (200 ml, von 13,90 € auf 6,95 reduziert)
  • Cosmence pHYSIO DEMAQ Mousse Abschmink- und Reinigungsschaum mit Jasmin-Extrakt (von 9,90 € auf 4,95 runtergesetzt)
  • 2x Duschgel Douche Macaron aus der Serie Les Douceurs Parfumées par Christophe Felder in den Duftrichtungen Orangenblüte und Birne & Vanille (200 ml, je 2,90 €)

2 Kajalstifte namens Le Khol, die ich noch mitbestellt hatte, waren leider nicht im Päckchen, da sie wohl inzwischen ausverkauft sind, obwohl sie mir als „auf Lager“ angezeigt wurden während des Bestellvorgangs.

Als Gratis-Geschenk zur Bestellung wählte ich das bunte Lack-Täschchen, das im Hintergrund zu sehen ist. Außerdem waren im Karton noch 5 Kosmetik-Pröbchen.

Detailaufnahmen von den Augen-Produkten:




Meine Meinung zu den Produkten:


Die Mascara ist okay, hat mich aber nicht vom Hocker gehauen. Ich hab sie hauptsächlich wegen der Farbe bestellt, weil ich im Moment keine braune Wimperntusche habe.

Der Mini-Kajal bzw. Eyeliner mit der kurzen, dicken Spitze funktioniert gut. Ich denke, man kann damit eine dünnere Linie ziehen, als mit den anderen Eyelinern, die ich habe. Ich frage mich nur, was passiert, wenn die Spitze stumpfer wird, denn dass man ihn anspitzen kann, kann ich mir nicht vorstellen.

Der Couleur Stretch Lidschatten befindet sich im Deckel des Stiftes und kommt von da auf den Schwamm-Applikator. Diese Farbe zink-gold ist eine Mischung aus graubraun und ganz leicht grünlichem Gold mit Glitzer. Ich finde ihn relativ krümelig und mit dem Applikator recht schwer aufzutragen. Ich dachte erst, die Krümel wären Stückchen des Schwämmchens, aber dass das schon bei der ersten Benutzung zerbröselt, will ich nicht glauben. Also waren es wahrscheinlich eher stark zusammengepresste Lidschatten-Krümel. Die Farbe gefällt mir sehr gut, aber leider setzt sich das Produkt auch mit Base drunter bei mir schon nach kurzer Zeit (1-2 Stunden, würde ich sagen, ich hab allerdings nicht ständig in den Spiegel geschaut) in der Lidfalte ab.

Swatch von Lidschatten und Eyeliner (mit Blitz und ohne Blitz):



Der Nagellack ist zum Glück nicht so petrol, wie befürchtet. (Die Farbe heißt auf Deutsch nämlich Petrol, aber den Farbton würde ich eher als hellblau mit hohem Grau-Anteil bezeichnen. Ich hab ihn eigentlich nur mit bestellt, weil ich unbedingt einen agnes b. Lack testen wollte, aber die Farbauswahl war leider bereits ziemlich eingeschränkt, und 8,90 für die größeren, nicht reduzierten Lacke war mir dann doch zu teuer.) Auftragen lässt er sich gut, zumindest auf dem Stäbchen von meinem Nail Display, auf dem ich ihn probiert habe.

Der Reinigungsschaum gefällt mir gut, allerdings kam nach dem Öffnen so viel aus dem Spender geschossen, dass ich gar nicht wusste, wohin damit. Ich hoffe, beim nächsten Mal kann ich ihn besser dosieren. Der dezente Duft und die luftige Konsistenz sagen mir zu, aber wegen mir hätte der Schaum nicht dieselbe Farbe wie die Flasche haben müssen … dieses mint-blau sieht etwas seltsam aus.

Die Duschgels riechen wirklich lecker – bei Birne-Vanille rieche ich zwar kaum Vanille, aber das ist okay. Das andere soll neben Orangenblüte auch noch sinnlich-warme orientalische Holznoten enthalten. Mich erinnert der Geruch eher an Marzipan oder Bittermandelöl. Ziemlich ungewöhnlich bzw. gewöhnungsbedürftig, da etwas herb, aber kein unangenehmer Geruch.

Die Bodylotion riecht fruchtig – nach was genau, weiß ich nicht. Ob sie eine straffende Wirkung hat, kann ich nach einmaligem Ausprobieren  noch nicht bestätigen, obwohl laut Text auf der Flasche der Effekt gegen Erschlaffung sofort spürbar sein soll ...

Die Nagelfeile hab ich noch nicht benutzt, da meine Nagelform mir im Moment ganz gut gefällt und daher Feilen nicht nötig war.

Noch ein paar Worte zu meinen früheren Erfahrungen mit CCB Paris: Ich habe in der Vergangenheit öfter dort bestellt, aber meine letzte Bestellung vor dieser aktuellen liegt schon mehr als 3 Jahre zurück. Dies hatte verschiedene Gründe:
  • Der Online-Shop ist seit langem verbesserungswürdig – sogar jetzt noch ist mir der Warenkorb ein paar Mal abgestürzt, bevor ich die Bestellung absenden konnte, sodass ich alles nochmal neu eingeben musste.
  • Meine Lieblingsprodukte wurden aus dem Sortiment genommen: Sowohl meine Lieblings-Lippenstiftfarbe, als auch ein leichtes Gel-Make-Up waren nicht mehr erhältlich, als ich sie nachkaufen wollte. Auch im Bereich Hautpflege hatte ich einen absoluten Liebling: Das war so ein Roll-On Fläschchen von Cosmence gegen Hautunreinheiten. Es hat bei mir echt gut geholfen und ich hätte es gerne nachbestellt. Seitdem suche ich mehr oder weniger vergeblich nach Ersatz. Ich hab mir dann mal so einen „Pickeltupfer“ von Anatomicals bei Douglas gekauft, aber von dem bin ich wirklich enttäuscht. Man muss immer ewig schütteln, bis der Roll-On Kopf endlich mal angefeuchtet ist, und das Zeug selber hat meiner Meinung nach keine Wirkung.
  • Ich finde die CCB Paris Produkte zum normalen Preis ziemlich teuer. Daher hab ich meistens auch nur etwas bestellt, wenn es besondere Angebote gab.


Insgesamt finde ich es wie eingangs bereits erwähnt, schon schade, dass dieser Kosmetikversand schließt. Besonders die agnes b. Produkte (v.a. die Monobulle Lidschatten) mochte ich aufgrund ihrer Qualität immer gerne. (Ich hätte mir auch jetzt noch gerne ein paar Lidschatten bestellt, aber die Farben, die mir gefallen hätten, waren alle schon ausverkauft.) Mal sehen, ob es die Marke dann vielleicht woanders geben wird?? Mich würde das freuen.

Kennt ihr CCB Paris? Habt ihr auch schon zugeschlagen beim Ausverkauf?

Kommentare:

  1. So ein Zufall! Ich habe auch gerade vor ein paar Tagen meine Bestellung rausgeschickt. Bin mal gespannt....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drück dir die Daumen, dass dein Päckchen schneller ankommt als meins! Konntest du noch alles ergattern, was du haben wolltest? Bei mir war es wie gesagt bei Lidschatten und Nagellack schwierig.

      Löschen
  2. Es war ein reiner Lustkauf, ich wollte nichts bestimmtes haben...:

    AntwortenLöschen
  3. Wow, da hast du aber richtig hammer Schnäppchen gemacht,:)
    Tolle Produkte!
    2 Wochen warten?! Oje.. Ich bin da doch sehr ungeduldig :P..
    Alles liebe,
    Melle:)

    AntwortenLöschen
  4. Jaaa, wirklich schade, dass sie verschwinden, ich glaube sogar auch komplett =/ benutze die Duschgele auch total gerne, mag die Düfte so!

    AntwortenLöschen
  5. Ich fand die lidschattenrichtig toll...schade....

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...