Sonntag, 16. Februar 2014

Pink Box Februar 2014

Kurz nach der Glossybox trudelte auch die Pink Box für den Monat Februar bei mir ein. Auf den ersten Blick gefiel sie mir ganz gut ... mal sehen, was der Inhalt hält. Hier also mein Bericht:


Mein Favorit ist natürlich wie immer der Nagellack. Es handelt sich um ein Nail Rock Nail Textures Set der mir unbekannten britischen Marke Rock Beauty London im Wert von 9,50 Euro. Im Set befindet sich ein durchsichtiger Lack sowie ein rundes Döschen mit grünen, silbernen und türkisen Pailletten. Man soll sie auf den noch feuchten Lack streuen oder den Finger ins Döschen eintauchen (wobei ich die erste Variante bevorzugen würde, sonst bringt man doch klebrige Spuren ins Döschen, oder?). Probiert hab ich das noch nicht, werde ich aber sicher noch. Grün ist jetzt nicht mein Favorit für die Nägel, und wie der Glitzerlack aus der Glossybox sieht das Ganze ein bisschen nach Fasching aus, aber auch hier gilt: wenn man die Pailletten dezent einsetzt, kann man sicher schöne Effekte erzielen, die nicht zu clowns-mäßig wirken.



Pink Box gibt den Wert mit 9,50 Euro an. Bei asos hat die Box sogar mal 9,71 Euro gekostet, ist jetzt aber auf 6,25 Euro reduziert (in der Variante mit schwarz-silbernen Sequins).

Gut gefällt mir auch der Bee Natural Lippenbalsam Granatapfel (Nahaufnahme siehe unten). Er war das "Schlüssellochprodukt" dieses Monats. Die Marke kannte ich zwar vorher nicht, aber der Stift mit Bienenwachs, Vitamin E usw. ist sehr angenehm auf meinen momentan sehr empfindlichen Lippen. So einen Lippenpflegestift kann man immer brauchen, und Granatapfel geht bei mir immer. Er enthält 4,2 g und kostet 1,99 Euro.


Hübsch fand ich auch das MeMeMe Cupid's Kiss Cheek & Lip Tint Fläschchen. Man könnte es für Nagellack halten, es ist aber keiner, sondern wie der Name sagt, ein Produkt für Wangen und Lippen. Ich nehme an, es ähnelt Benetint oder Posie Tint von Benefit, aber die beiden kenne ich nur vom Namen her. Als ich es ausprobiert habe, war ich dann allerdings ziemlich ernüchtert. Ich habe die baby-rosa Flüssigkeit wie Nagellack mit dem Pinsel auf die Lippen aufgetragen, sah aber keinen Effekt, sondern bemerkte nur den ziemlich künstlichen Geruch und Geschmack. Außerdem fühlte es sich ziemlich kühl und klebrig an. Für die Lippen würde ich den Tint also auf keinen Fall benutzen. Für die Wangen ist es okay, wenn man einen leicht rosa glänzenden Look möchte. Allerdings ist das Produkt hier auch recht klebrig und braucht einige Zeit, bis es eingezogen ist. Da ist mir "normales" Puderrouge lieber. Dieses 12 ml  Fläschchen kostet regulär 6,95 Euro.

Des Weiteren waren in meinem Paket noch 2 Produkte, die jetzt nicht besonders aufregend sind, die ich aber trotzdem nicht schlecht finde und die auf jeden Fall Verwendung finden werden bei mir:


Die Elmex Erosisonsschutz Zahnpasta habe ich schon mal in der Fernsehwerbung gesehen. Sie hat den typischen Elmex Geschmack, falls ihr wisst, was ich meine :-) Von der Konsistenz her ist sie ziemlich zäh und gummiartig, was aber jetzt kein Riesenproblem ist. Diese kleine Tube eignet sich sicher gut für einen Kurzurlaub. Mit ihren 20 ml Inhalt hat sie einen Wert von ca. 1,30 Euro.

Passend zum Valentinstag befand sich zu guter Letzt ein Doppelpack Gesichtsmasken für Sie & Ihn in der Schachtel, genauer gesagt die Romeo & Julia Maske von Schaebens. Diese Marke ist ja öfter mal in der Pink Box. Sie ist vom Design her nach wie vor recht altmodisch, aber die Produkte sind okay. Als ich die Maske gestern probieren wollte, hab ich aus Versehen die Männer- statt die Frauenmaske geöffnet ... da der Geruch jetzt nicht so extrem maskulin war, hab ich sie trotzdem benutzt. Sie war sehr reichhaltig, sodass ich nach Ende der 10-min. Einwirkzeit nur die Reste mit einem Tuch abgewischt und danach kein weiteres Produkt (Gesichtswasser oder Tagescreme) aufgetragen habe.

Als Zeitschrift hatte ich zum 2. Mal die Jolie, was mir gut gefallen hat, da ich sonst überwiegend Kochzeitschriften hatte.

Ups, ich hab vergessen, den "Beipackzettel" zu posten - hier kommt er jetzt noch:


Fazit: bis auf das auf den 1. Blick süße, aber in der Benutzung für mich sehr enttäuschende Cheek & Lip Tint finde ich die Box insgesamt ganz gut. Statt Cupid's Kiss hätte ich viel lieber das Haarprodukt gehabt, dass meine Blogger-Kollegin Caren von Test und Liebe in ihrer Box fand (deren Inhalt sich bis auf dieses Produkt wie schon oft mit meinem komplett deckt).

Der Gesamtwert der Februar-Box liegt bei ca. 20 Euro. Im Vergleich mit der Glossybox zeigt sich mal wieder, dass die Pink Box eben eher Alltags-Produkte aus der Drogerie enthält, während die Glossybox etwas glamouröser und exklusiver daherkommt. Für mich ist das okay so, ich sehe das pragmatisch und erwarte keine Wunder von dieser Abo-Box, sondern jeden Monat eine nette Überraschung - und das klappt meistens.

Kommentare:

  1. Ich hatte die Pink Box auch eine lange Zeit aboniert aber wenn ich diese Box hier sehe, dann bin ich wirklich froh, dass ich sie abbestellt habe. Meine ersten Boxen waren wirklich toll und dann wurde der Inhalt immer schlechter und bei dieser wäre ich glaube ich, total enttäuscht gewesen.
    Aber Hauptsache dir gefällt deine Box :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht war ich diesen Monat nur so milde gestimmt bei der Bewertung, weil ich jetzt die Punkte erreicht hab um nächsten Monat eine Gratis Box zu bekommen :-) Diese warte ich auf jeden Fall noch ab, bevor ich entscheide, ob ich dabei bleibe oder nicht.

      Löschen
  2. Irgendwie konnte ich mich bisher noch nicht durchringen, mir mal so eine Box zu bestellen, aber der Anreiz ist da :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich verstehen :-) Ich bin auch drauf gekommen, weil ich die Boxen in diversen Blogs gesehen hab.

      Löschen
  3. Den Bee Natural-Stift hab ich mir letztens in der Richtung Acai geholt und ich liiiebe ihn! Alles andere ist für mich aus der Box eher uninteressatn ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo gibt's denn Bee Natural? Hab das im Laden noch nie gesehen. Acai klingt interessant, kann mir aber nicht vorstellen, wie das dann riechen würde, auch wenn ich von der Acai Beere schon viel gehört habe.

      Löschen
  4. Hallo Sonja, wir haben schon wieder so ähnliche Boxen. Nail Rock war bei meiner ersten Benutzung (mit "Tunken") ein riesen Schweinkram. Ich hatte den Glitter in der ganzen Bude, aber nicht mehr auf den Nägeln. Die Glossybox finde ich ebenso wie Du glamouröser. Danke für die Verlinkung :-) Liebe Grüße Caren

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...