Montag, 10. Februar 2014

Glossybox Februar 2014 - Valentine's Edition

Ich hab den Eindruck, die Glossybox kommt jeden Monat früher?! Mir soll's recht sein ... nach der Versandbenachrichtigung vom Wochenende hab ich heute Vormittag ständig die Sendungsverfolgung aktualisiert und war happy, als ich gelesen hab, dass meine Nachbarn mal wieder das Päckchen angenommen haben. Und da ich Mittags kurz nach Haus kommen musste, konnte ich schon ein paar Stunden früher als erwartet die Box öffnen ...


Ta-da! Die schwarze Box mit den Kussmündern (ist das der korrekte Plural??) in verschiedenen Rot- und Rosa-Tönen ist sehr auffällig und mir fast schon zu grell - aber der Inhalt ist auf den 1. Blick der Hammer, wie ich auch gleich auf Instagram verkündete (wo ich mich vor ein paar Tagen angemeldet hab). Jetzt aber ans Eingemachte, also zu den Produkten im Detail:



Fangen wir mal ganz rechts an zur Abwechslung: die Flasche mit dem fliederfarbenen Inhalt ist ein Sparkling Body Shimmer von Nougat London. Den Namen der Marke las ich kürzlich zum ersten Mal, da sie auch über den Online Shop diebadewanneberlin erhältlich ist, genau wie ein Produkt aus der letzten Pink Box. Die Lotion kommt in der Duftrichtung Cherry Blossom daher - sowas mag ich eigentlich immer und das ist auch hier der Fall. Ich konnte gar nicht aufhören, an meinem Arm zu schnuppern, nachdem ich ein bisschen davon aufgetragen hatte! Schimmer ist ziemlich viel enthalten, den hab ich aber hauptsächlich auf den Handinnenflächen bemerkt und nicht so sehr da, wo ich die Lotion hingeschmiert hatte. Ist mir aber auch lieber so - zu viel Glitzer wäre mir zu heftig. Das Produkt wird auf dem "Beipackzettel" als Gel bezeichnet, ich halte es aber mehr für eine ziemlich flüssige Lotion. Neben dem angenehmen Duft kann der Body Shimmer auch noch mit "guten" Inhaltsstoffen wie Vitamin E und Weizenkeimöl punkten. Tolles Produkt! Die Originalgröße mit 250 ml Inhalt kostet knapp 17 Euro, somit hat diese Flasche mit 100 ml einen Wert von ca. 6,75 Euro.

Die anderen Sachen hab ich nochmal einzeln fotografiert, damit man sie besser erkennen kann:


Dieser Lip Blush von Jelly Pong Pong sah mit seinem knalligen Pink für mich auf den ersten Blick wie ein Zwilling meines Astor Lipcolor Butter Stiftes in der Farbe Unguilty Pleasure aus, den ich mir vor ein paar Monaten gekauft hatte, obwohl ich eigentlich alles, was Richtung Neon-Pink oder Schweinchen-/Barbie-Rosa geht, nicht mag. Die Marke Jelly Pong Pong sagt mir nichts, und unter einem Lip Blush kann ich mir auch nicht recht etwas vorstellen. Der "Untertitel" auf dem Stift lautet ja "moisturizing lip stain" - das trifft es ganz gut. Nach dem Testen auf Handrücken und Lippen stellte sich heraus, dass die Farbabgabe sehr schwach ist und das Ganze mehr oder weniger ein leicht rosa getönter Lip Balm ist. Kein Vergleich also mit dem Astor Stift. Als "Labello" für den Alltag ist er aber sicher gut geeignet. Die Konsistenz ist angenehm weich. Wenn man an dem Stift riecht, hat er einen ganz leichten künstlichen Geruch, finde ich. Aufgetragen merke ich davon aber zum Glück nichts. Komischerweise fehlt die Verpackung, die auf dem Produktposter und der Firmenwebsite abgebildet ist (Naja, braucht man jetzt auch nicht dringend ...), und wie die Farbe heißt, weiß ich auch nicht. Der Stift hat einen Wert von ca. 14 Euro - soviel hätte ich für so ein Produkt im Laden sicher nicht ausgegeben!


Ich glaube, der Nagellack war das Erste, was ich nach dem Öffnen der Schachtel wahrgenommen habe ... erst gestern hatte ich meine Wunschliste um models own ergänzt - und schwupp, schon flattert mir ein Lack dieser Marke ins Haus! Knaller! Es handelt sich um einen überwiegend roten Glitzer-Topper. Die roten Partikel sind länglich wie kleine Striche - so einen Glitzerlack hab ich noch nicht. Kleine Pünktchen in anderen Farben sind auch enthalten. Über einem weißen, schwarzen oder goldenen Lack sieht der Topper sicher toll aus! Wie die Farbe heißt, steht leider auch hier nicht drauf. Es könnte sich um Rocket aus der Fireworks Collection handeln, oder? Die Flasche mit 14 ml Inhalt kostet 8 Euro und ich hab mich wirklich sehr über diesen Lack gefreut, auch wenn mir ein "normaler" Nagellack statt eines Glitzer-Toppers noch lieber gewesen wäre.


In der kleinen dunkelblauen Schachtel verbirgt sich ein Gel-to-Powder Blush der mir unbekannten amerikanischen Marke Sue Devitt. Die silberne Plastikdose hat innen einen Spiegel im Deckel, wie man sehen kann. Es sind 2 Gramm Rouge im Wert von 14,50 Euro in der Farbe North Cape enthalten. Die Farbe würde ich irgendwo zwischen Goldbraun, Kupfer und Terrakotta einordnen. Sie ist ziemlich schimmernd und erinnert eher an einen Bronzer als an ein Rouge. Ich sollte dazu sagen, dass ich alles andere als ein Rouge-Experte oder -Fan bin. Ich benutze meistens Dallas von Benefit und bin damit zufrieden. Ob ich mit diesem Farbton und der Konsistenz zurecht komme, muss ich erst noch testen. Etwas mehr Bräune im Gesicht könnte mir sicher nicht schaden :-)


Zu guter Letzt hatte ich noch etwas von anatomicals in der Valentins-Box. Diese Marke gibt es bei Douglas und ich habe mich erst gestern nicht gerade positiv über eins ihrer Produkte geäußert, auch wenn ich das Design mit den knalligen Farben und den witzigen Namen und Texten sehr gerne mag. In der Glossybox befinden sich die Puffy the Eye Bag Slayer - Wake-Up Under Eye Patches. In der Schachtel sind 3 Tütchen mit je 2 Augen-Pads im Wert von ca. 7 Euro. Man soll sie 30 Minuten lang unter die Augen legen um so Augenringe oder geschwollene Augen zu bekämpfen. Ich stelle mir gerade vor, dass ich nach einer langen Party-Nacht fit aussehen will im Büro - aber da hab ich doch keine 30 Minuten Zeit, um die Patches in Ruhe wirken zu lassen?! Oder halten die auch, wenn man damit rumläuft?? Bin gespannt ... sehr viel mehr kann ich zu diesem Produkt noch nicht sagen. Eine kühlende Augen-Maske oder ein Gel wäre mir lieber gewesen, glaube ich ...

Übrigens steht bei fast allen Produkten (Nougat London, Sue Devitt und Jelly Pong Pong) dabei, dass sie ohne Tierversuche getestet wurden - sehr erfreulich!


Huch, jetzt hätte ich das Designer-Goodie fast vergessen! Dieser graue Leder-Schlüsselanhänger von Liebeskind Berlin war bereits auf der Facebook-Seite der Glossybox zu sehen und daher keine Überraschung. Ich finde ihn sehr schön, aber vom Stil fast besser für Männer als für Frauen geeignet. Außerdem mag ich lieber lange Schlüsselbänder, weil ich sie in meiner Handtasche eher wiederfinde :-) Trotzdem ein schönes Goodie, dass ich vielleicht verschenken werde.

Wie immer hier noch das beiliegende Faltblatt:


Alles in allem finde ich die Februar-Valentins Box wirklich super gelungen und auch recht passend zum Motto des Monats! Der Gesamtwert liegt bei über 40 Euro - aber das allein ist natürlich nicht entscheidend. Wichtiger ist mir, dass absolut keine "Niete" dabei ist, d.h. dass alles interessante Produkte sind, mit denen ich etwas anfangen kann. Meine Lieblinge sind natürlich der Nagellack und die Body Shimmer Lotion.

Wie ist eure Meinung zu dieser Glossybox? Findet ihr sie so toll wie ich?

Kommentare:

  1. Gerade hebst Du mit Deinem Bericht meine Laune. Ich war gestern nämlich alles andere als begeistert von meiner GlossyBox ähnlichen Inhalts. Wir haben wieder fast die gleiche Zusammenstellung. Ich habe als "warmer" Typ leider einen Lip Blush und einen Blush in rosa, was natürlich gar nicht passt und darüber habe ich mich sehr geärgert. Wenn der Lip Blush aber nicht so doll Farbe abgibt, bin ich schon etwas versöhnt. Ich hatte vorher ein paar Blogs gelesen und alle hatten entweder Toni&Guy oder Aussie-Produkte in der Box. Darüber hätte ich mich deutlich mehr gefreut. Nunja, langsam sinkt mein Puls. Ich werde zeitnah auf meinem Blog berichten. Ganz liebe Grüße Caren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich deine Laune aufheitern konnte! Der Lip Blush ist wirklich ganz zart. Aussie hab ich auch in vielen anderen Boxen gesehen (v.a. auf Instagram) - das hätte mich auch interessiert.
      Und der Lack ist fast ein bisschen faschings-mäßig, aber wenn man ihn dezent einsetzt, kann man ihn sicher tragen.
      Freue mich auf deinen Bericht!!

      Löschen
  2. Schöööne Box :)
    Ich habe sie mir nachdem ich die ersten Boxen gesehen hab noch schnell nachbestellt.
    Will unbedingt auch so einen Schlüsselänhänger und die Models Own Lacke find ich auch toll!
    Alles Liebe
    Allie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...