Mittwoch, 10. August 2016

[Lacke in Farbe ... und bunt!] - Bunt mit RdL Young: Magic Dream

Mit Bunt ist jetzt schon Runde 5 rum bei Lenas schöner Aktion, die man schon eine Tradition nennen kann, oder? Ich hab dafür mal in meiner "Unlackiert-Kiste" nach Lacken gekramt, die zu keiner Farbe so richtig passen. Und davon gibt es einige. Meine Wahl fiel dann auf einen duo- wenn nicht sogar multichromen Nagellack von Rival de Loop Young namens #31 Magic Dream.


Er ist mal lila, mal golden, und dann auch wieder türkis-bläulich. (Diese 3. Nuance ließ sich leider kaum im Foto festhalten).


Mit dem Pinsel bin ich super zurecht gekommen, der Lack verhielt sich tadellos und floss wunderbar über den Nagel, so dass ich mit 1x in die Flasche eintauchen schon fast auf allen 5 Nägeln eine dünne Schicht hinbekam. Mit 2 Schichten war Magic Dream dann deckend.




An der rechten Hand hab ich leider Bläschchenbildung, die ich aber selber erst spät bemerkt habe, da sie vor lauter Glitzer kaum auffällt.


Der Goldton ist übrigens schon für sich ziemlich changierend und sieht manchmal eher silbrig und manchmal grün-gold aus. Über die Haltbarkeit kann ich bisher nicht meckern. Nach 2 Tagen Büro ist nur minimal Tip Wear zu erkennen.

Fazit: ein echt toller Lack mit ganz vielen Facetten. (Ob er noch bei Rossmann im Sortiment ist, weiß ich leider im Moment nicht.)

Nachtrag zu letzter Woche: auf Altrosa hatte ich mich ja gefreut und auch gleich die Nr. 318 Light Mauve von KIKO dafür ins Auge gefasst. Leider hab ich mich über den dann irgendwie nur geärgert und ihn daher auch nur bei Instagram gepostet.


Er sah nämlich auf den Nägeln dunkler aus als in der Flasche und ließ sich nicht gleichmäßig auftragen, d.h. er flutschte gar nicht so schön wie der RdLY von dieser Woche, so dass ich mit Streifen und Unebenheiten zu kämpfen hatte. Sowas ist man von KIKO eigentlich nicht gewöhnt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...