Sonntag, 26. Oktober 2014

Pink Box Oktober

Kennt ihr das Gefühl, einfach zu viel Kosmetik zu haben? Bei mir wird es immer schlimmer, was bei mindestens 2 Beauty-Boxen pro Monat wohl kein Wunder ist. Trotzdem kann ich mich immer noch nicht endgültig dazu entschließen, die Pink Box zu kündigen und versuche auch immer wieder bei der Rossmann oder Müller Box oder den dm Lieblingen mein Glück ... Ich muss zugeben, es stellt sich irgendwie schon ein bisschen Überdruss ein, obwohl ich mich nach wie vor über jede Box freue, auch wenn der Inhalt nicht immer komplett nach meinem Geschmack ist.

Leider geht mit den immer mehr werdenden Boxen auch eine gewisse Faulheit meinerseits einher, über sie zu berichten und mich um tolle Fotos zu bemühen, so dass es immer länger dauert, bis meine Reviews online sind. Seufz. Vielleicht will auch gar niemand jeden Monat was über die Boxen lesen? Ich weiß es nicht.

Wie dem auch sei ... mit großer Verspätung hier mein Senf zur Pink Box Oktober:


Mein Highlight ist der L'Ambre Nagellack in der Farbe Nr. 7, eine Originalgröße mit 8 ml im Wert von 5,50 Euro. Ich kenne diese Marke zwar nicht, aber der Lack hat eine schöne beerige Farbe, also ein dunkles Himbeer mit rotem Schimmer, ziemlich optimal für den Herbst. Leider ist der Lack etwas sheer, also teilweise auch noch nicht mit 2 Schichten deckend. Die spezielle Formel soll ihn widerstandsfähig gegen Kratzer machen, was ich allerdings nicht bestätigen kann.



Ebenfalls ganz gut finde ich das größte Produkt in der Box: sexyhair healthysexyhair Reinvent Color Care Shampoo, ganz offensichtlich auch eine Originalgröße. Die leuchtend türkisblaue Flasche enthält 300 ml und kostet sage und schreibe 17,95 Euro. Diese amerikanische Marke kenne ich ebenfalls nicht und ich habe gerade schon ein Shampoo für getönte Haare in der sfmbox gehabt, aber was soll's. Das wird schon nicht so schnell umkippen. Wie das Nivea Shampoo von Rossmann ist es speziell für feines, geschädigtes coloriertes Haar - laut Beipackzettel. Das scheint allerdings eine Fehlinformation zu sein, denn auf der Flasche steht, es wäre für "thick, coarse hair", was ja alles andere als feines Haar bedeutet. Sei's drum, das Shampoo ist jedenfalls sulfatfrei, und enthält dafür Soja, Arganöl und Kakao. Von dem Kakao riecht man übrigens nichts (ich zumindest nicht), sondern das weiße Shampoo riecht seifig-angenehm. Ich hatte es jetzt ungefähr 2 Wochen in Benutzung. Am Tag des Waschens fühlen sich meine Haare sehr weich an und sehen schön glänzend aus, allerdings werden sie am 2. Tag schon wieder sehr schnell fettig. Nicht 100% das richtige Shampoo für mich.

Ein 2. Produkt für die Haare und das "Schlüsselloch-Produkt" des Monats ist die Color Schutz 60-Sekunden Blitz-Kur von Dove. Ich nehme an, sie ist für eine Anwendung gedacht, denn das kleine Tübchen enthält nur 15 ml im Wert von 1,29 Euro. Wie der Name schon sagt, ist das ebenfalls etwas für gefärbtes Haar. Ich habe sie noch nicht benutzt und kann somit nichts weiter dazu sagen.

Für die Gesichtspflege hätten wir die Bee Beauty Sensitive Gesichtscreme mit von der Partie. Auch hier eine Originalgröße mit 75 ml im Wert von 7,99 Euro. Es scheint sich um einen deutschen Hersteller zu handeln, der mir allerdings nichts sagt. Das Produktdesign ist leider wenig ansprechend und Tagescremes hab ich zur Zeit jede Menge, daher hält sich meine Freude in Grenzen. Mein erster Eindruck von der Creme selber ist ganz gut, sie riecht angenehm und die Konsistenz ist nicht zu dick und nicht zu flüssig. Sehr viel mehr kann ich noch nicht sagen, da ich wie gesagt noch einige andere Cremes habe, die erst mal aufgebraucht werden wollen.

Last, but not least findet sich noch der Maybelline Color Drama Lippenstift in der Pink Box Oktober, natürlich in Originalgröße im Wert von 6,45 Euro. Der Stift ist von der Konsistenz viel besser als erwartet - ich hatte nämlich mit etwas in der Art eines ziemlich trockenen Lipliners gerechnet, aber er ist wirklich weich und angenehm. Da er spitz wie ein Bleistift ist, kann man ihn natürlich auch gleich als Lipliner verwenden, sehr praktisch. Leider ist das knallige Pink namens 150 Fuchsia Desire nicht mein Fall. Laut Beschreibung gibt es diesen "chubby stick" in 8 Farben, von denen mir bis auf das knallrot wahrscheinlich jede andere besser gefallen hätte. Schade, den es ist an sich ein schönes Produkt mit guter Farbabgabe und laut Info "mattem Finish".

Der Vollständigkeit halber hier noch der "Beipackzettel":



Fazit: 
Insgesamt keine schlechte Box mit 5 "vollwertigen" Produkten, d.h. es sind keine Probiergrößen dabei, sondern alles Artikel "in voller Größe". Mit Maybelline und Dove sind 2 bekannte Marken enthalten, die anderen 3 sagten mir nichts. Zwar ist es wieder eine recht "haar-lastige" Auswahl, aber ich kann mit den Haarpflegeprodukten mehr anfangen als in den vergangenen Monaten. Vom Wert liegen die Sachen insgesamt bei ca. 38 Euro, da kann man nicht motzen. Und dafür, dass ich schon genug Tagescremes habe im Moment und keine intensiv pinken Lippen mag, kann die Pink Box nichts. Wobei sie die Farbvorlieben der Kundinnen bestimmt besser treffen könnten, wenn sie in ihrem monatlichen Fragebogen oder im Beautyprofil vielleicht mal danach fragen würden ... So ist es halt immer ein Glücksspiel bei den Farben von Lidschatten, Eyeliner oder Lippenstiften.

Als Zeitschrift hatte ich übrigens die Couch - juhu, zur Abwechslung mal nicht die Eat Smarter :-) Ich hab sie zwar selber im Abo und jetzt somit doppelt, aber das ist sowieso gekündigt, so dass sie in Zukunft gerne öfter beiliegen darf.

Kommentare:

  1. die box gefällt mir eigentlich ganz gut, vorallem wegen der originalgrößen! mir gefällt auch der nagellack am besten :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe, Deine Box ist ganz okay, ich hatte fast die Gleiche, allerdings noch den Lippenstift von L'Ambre statt Maybelline und eine andere Nagellackfarbe. Der Nagellack hat mich auch nicht so wirklich überzeugt (trocknet nicht so gut, trotz Schnelltrockner).
    Mir geht es ähnlich wie Dir; ich habe mittlerweile mehrere Boxen, eine Menge rumstehen, bin nicht immer wirklich begeistert.
    Liebe Grüße, noch einen schönen Tag und eine schöne Woche für Dich!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...