Dienstag, 29. April 2014

Lacke in Farbe ... und bunt! - Beige mit Sand Francisco

Nachdem unsere Rossmann Filiale nach Umbau endlich wieder geöffnet war, begutachtete ich natürlich gleich die umgebaute Rival de Loop Young Theke. Bei MsLinguini von Hungry Nails hatte ich bereits über die Neuheiten im Bereich Nagellack gelesen und mir schon einige Farben rausgepickt, die mich interessierten. Dazu gehörte auch die Farbe 13 Sand Francisco, da mir ein klassisches Beige noch fehlte (und ich wusste bzw. erwartet hatte, dass es bei der Blogparade von Cyws Jahreszeitenhaus und Lenas Sofa noch drankommen würde).


Ich finde den Lack schön (Nude-Töne gehen ja immer, oder? Und ich finde sie auch nicht langweilig.) und bin auch mit dem Pinsel gut zurecht gekommen, aber leider gab es ziemliche Bläschenbildung bei mir, wie man an meinem Ringfinger auch deutlich sehen kann. Trockenzeit und Haltbarkeit waren okay. Lackiert hab ich 2 Schichten, glaube ich. (Note to self: immer sofort die Eigenschaften notieren, falls man mal den Beitrag zu einem Lack nicht sofort schreibt!)


 (Mit Blitz sieht man seltsamerweise keine Blasen, aber 'ne Macke ... und Fingerabdrücke :-) )

Ich werde den Lack auf jeden Fall nochmal lackieren und schauen, wie er sich dann verhält. Wenn er wieder rumzickt, muss ich vielleicht doch nach My Very First Knockwurst von OPI suchen - oder hat jemand noch andere Beige-Empfehlungen?

Kommentare:

  1. "Sand Francisco" ist auch ein cooles Wortspiel. Echt cool, was man alles für Wortspiele mit "Sand" machen kann! :D
    Aber die Farbe ist schön, ein dezenter Nudeton. :)

    Und ich hab dich für einen Award nominiert, auf meinem Blog. Das wollt ich dir auch noch schnell sagen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Wortspiel fand ich auch witzig!

      Wegen dem Award schau ich vorbei, danke! (Ich hab noch nen anderen, der mir verliehen wurde oder so - dazu hab ich auch noch nix gepostet ... bin so hinterher manchmal ...)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...