Dienstag, 8. Juli 2014

Hotel-Empfehlung für Prag: Das UNIC

Wenn es euch mal in die tschechische Hauptstadt verschlägt, habe ich einen Hotel-Tipp für euch: die Rede ist vom UNIC Hotel Prague, das ich euch hier schon mal kurz vorgestellt hatte. Inzwischen war ich selber dort und konnte mich davon überzeugen, dass die offiziellen Bilder der Wirklichkeit entsprechen. Prag ist eine wunderschöne Stadt und in diesem Hotel lässt es sich wunderbar aushalten!

Hier ein paar Impressionen:

Erster Eindruck von außen

Der Sitz- und Lesebereich der Lobby

Dank Navi war das Hotel gut zu finden - es befindet sich in der Altstadt (Praha 1) in einer nicht sehr stark befahrenen Einbahnstraße. Wenn man mit dem Auto anreist, sollte man einen Platz in der Tiefgarage reservieren, da in den umliegenden Straßen freie Parkplätze schwer zu finden sind. Die Einfahrt zur Garage ist die große Holztür links neben dem Hoteleingang und man fährt mit einem Aufzug nach unten.
Wenn man mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, hat man es auch nicht weit - die nächste Straßenbahnhaltestelle ist nur wenige Hundert Meter entfernt.  Um die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Prag zu Fuß zu erkunden, ist die Lage des Hotels optimal. Man erreicht in 10 bis 15 Minuten die berühmte Karlsbrücke und den Rathausplatz (Altstädter Ring) mit der astronomischen Uhr. Das Moldau-Ufer ist um die Ecke und lädt zu einem Spaziergang ein. Wer lieber shoppen möchte, findet genauso nah das große Palladium Einkaufszentrum.

Das Einchecken ging schnell und problemlos über die Bühne - alle Mitarbeiter sprachen gut Englisch und waren sehr freundlich und hilfsbereit. Sie erklärten uns später z.B. auch anhand des an der Rezeption ausliegenden Gratis-Stadtplans, wie wir am besten mit der Tram zur Hradschin Burganlage kommen - und das Kurzzeit-Ticket konnte man bei ihnen auch gleich kaufen.

Im Zimmer angekommen, erwartete uns folgender Anblick:

Das gemütliche Bett mit nicht zu weicher Matratze sowie der Flachbildfernseher



Der Schrank gegenüber vom Bett bietet viel Platz für Kleidung und sonstiges Gepäck


Das schicke, in Braun-/Grautönen gehaltene Bad mit stylischem goldenen Waschbecken und sehr großer Dusche. Außerdem gab es Bio-Kosmetik und Fußbodenheizung.

Mir gefiel das Zimmer wirklich gut. Es war ein Superior Double Room im 4. (obersten) Stock mit Blick in den Innenhof links neben dem Hotel. Die Lage war sehr ruhig, man konnte ungestört schlafen ohne Lärmbelästigung.


Auch der Restaurantbereich steht den anderen Bereichen des Hotels in nichts nach: schönes Design, freundlicher Service, leckeres Essen. Beim Frühstück gab es eine große Auswahl an Speisen und Getränken. Mir schmeckten besonders die frischen Säfte und die schon fertig belegten Lachsbrötchen und der Kuchen. Wer es lieber deftig mag, fand u.a. Eier, Schinken und Käse. Als Deutsche vermisste ich etwas normale Brötchen und Schwarzbrot. Auch der Kaffee könnte besser sein - er schmeckte zwar als Cafe Latte okay, war aber wohl Instantkaffee. Das sind aber wirklich die einzigen 2 kleinen Kritikpunkte, die ich überhaupt nennen könnte an unserem gesamten Aufenthalt im UNIC.

Man muss übrigens kein Hotelgast sein, um das Café Emma (tagsüber) bzw. das Restauran Aliter (abends) besuchen zu können. Wir waren 1x im Aliter essen - die selbstgemachte Limonade und als Nachtisch Tarte Tatin waren ein Traum! Vor- und Hauptspeisen wechseln je nach Saison - als wir dort waren, gab es z.B. viele Spargelgerichte.

Fazit:
Für eine Städtereise nach Prag ist das UNIC Hotel Prague meiner Meinung nach ideal. Modern und farbenfroh eingerichtet - aber nicht zu knallig bunt. Schöne Zimmer mit tollem Bad, leckeres Frühstück, freundliches Personal - und Top-Lage sowieso. Das Publikum ist bunt gemischt, sowohl was das Alter, als auch die Herkunft angeht. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und würden bei einem erneuten Prag-Besuch sicher wieder dieses 4-Sterne-Haus buchen.

Short English summary:
If you are planning a city trip to the Czech capital Prague, I can highly recommend the Hotel UNIC Prague. The location is ideal - it is situated in the old town - the main attractions like the Charles Bridge are only a 10-15 minute walk away.
I really liked the interior design. Modern and stylish with a mix of bright colours and wood. The staff were very friendly and the breakfast was delicious, too.

Kommentare:

  1. Das klingt wirklich nach einem tollen Tipp! Von Dresden aus ist Prag ja nur ein Katzensprung und wir wollen dieses Jahr zumindest mal einen Kurztrip nach Prag machen :) Ob wir dann auch übernachten, steht noch in den Sternen, aber deine Empfehlung behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prag lohnt sich wirklich für mehr als einen Tagesausflug. Für 2-3 Tage "Sightseeing" bietet allein die Innenstadt schon sehr viel. Im Moment läuft übrigens eine Tim Burton Ausstellung am Platz bei der Astronomischen Uhr (Altstädter Ring), falls ihr diesen Regisseur mögt. Hab mich danach fast geärgert, dass wir nicht drin waren.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...