Samstag, 3. Mai 2014

Wow, ich wurde nominiert! (#1)

Bereits im März nominierte mich Caren von Test und Liebe für diesen Award - ganz lieben Dank dafür!



Ich hab's ehrlich gesagt total verschwitzt, ihre 11 Fragen zu beantworten. Außerdem gehört noch dazu, ebenfalls 11 Blogger / Blogs zu nominieren und sich selber 11 Fragen auszudenken, die sie beantworten sollen (natürlich nur, wenn sie Lust haben).

So soll man neue Blogs kennenlernen, wenn ich das richtig verstanden habe. Coole Sache!

Inzwischen wurde ich ein 2. Mal nominiert - dazu poste ich dann nochmal separat. Da die 2. Nominierung von einer "Nagellack-Bloggerin" ist, schau ich mal, ob ich bei dieser Runde eher allgemeine Blogs nenne und beim 2. Mal dann mehr Nagellack Blogs.

Mein Problem ist ein bisschen, dass ich auch sehr viele ausländische Blogs gerne mag, aber dies hier ja ein deutschsprachiges Ding ist ... naja, mal sehen, ob ich 11 bzw. 22 zusammenbringe ...

Jetzt erst mal zu Carens 11 Fragen:
(Teilweise sind sie ähnlich oder identisch wie in ihrem Tag von neulich - also werde ich die Antworten übernehmen - ich will mir ja nicht selber widersprechen.)

1) Welche sind Deine drei Lieblingsblogs?
Ich nenn' jetzt einfach mal die 3 Blogger, die ich persönlich kenne - das macht die Auswahl leichter:
nachbelichtet.com - der Mann meines Herzens!
Die Paule - Sew & So - mehr dazu unten in meinen Nominierungen
Janerl's Leben - auch dazu mehr weiter unten


2) Was macht einen guten Blog für Dich aus?
Optik: ein nicht zu überladenes, eher schlichtes Design. Wichtige Elemente finde ich Labels oder Kategorien, ein Suchfeld und ein Archiv. Außerdem machen tolle Fotos natürlich viel aus.
Inhalt: ich mag sowohl monothematische Blogs, aber auch "gemischte" Blogs mit einem größeren Themenspektrum. Der Autor sollte ehrlich seine Meinung schreiben, sympathisch rüberkommen und außerdem auf Kommentare antworten, soweit möglich.
Ich finde es außerdem wichtig, dass man in möglichst korrekter Sprache schreibt, d.h. Rechtschreib- und Grammatikfehler stören mich wirklich, so dass ich meist sofort die Seite wieder verlasse, wenn jemand ohne Punkt und Komma drauf los schreibt. Klar drücke auch ich mich auch umgangssprachlich aus, aber manche (v.a. ganz junge Bloggerinnen) haben echt erschreckend wenig Ahnung von korrekter Sprache.

3) Was brauchst Du für einen guten Start in den Tag?
Was zu essen (Toast mit Honig z.B.) und Kaffee

4) Was machst Du in Deiner Freizeit, wenn Du nicht bloggst?
Fernsehserien gucken, im Internet surfen (beides meist parallel), Backen, Shoppen, Fotografieren, ins Kino gehen ...

5) Was brauchst Du zum Glücklichsein?
Meinen Freund und meine Familie, eine Beschäftigung, Gesundheit, Musik, Schokolade

6) Was machst Du in 10 Jahren?
Das wüsste ich auch gerne ... einen "Master-Plan" hab ich nicht.

7) Du gewinnst im Lotto - für was haust Du die Kohle raus?
Die Antwort ist und bleibt: ich baue mir mit meinem Freund unser Traumhaus! (Und meinen aktuellen Job würde ich vermutlich auch kündigen!)

8) Was ist Dein Lieblings Beauty-Produkt?
Wimperntusche - ohne sehe ich müde aus. Und ohne Lippenpflegestift geht es sowieso nicht!

9) Deine Lieblingsessen?
Lachs aus dem Ofen mit Couscous und Gemüse ist immer wieder toll. Ein Foto davon findet ihr auf meiner Pinterest Seite (Cover-Foto des Food-Boards). Außerdem esse ich gerne Italienisch oder Thailändisch (aber mild!)

10) Strandurlaub oder Skipiste?
Definitiv Strand - ich bin schon ewig nicht mehr Ski gefahren und kann es auch nur sehr schlecht.

11) Ergänze: Der perfekte Freitagabend......... besteht aus gutem Essen gefolgt von einer neuen Folge Castle auf kabel eins zusammen mit meinem Freund auf dem Sofa


Und nun zu meinen 11 Nominierungen - Trommelwirbel bitte!

  • Die Paule - Sew & So - sie ist mit meiner Schwester in eine Klasse gegangen, ich folge ihr auf Twitter und hab dann irgendwann festgestellt, dass ich sie auch IRL kenne, wie man so schön sagt (obwohl ich sie schon sehr lange nicht mehr gesehen hab). Sie bloggt hauptsächlich übers Mami-Sein, Handarbeiten und Kochen/Backen
  • Janerl's Leben - Jani ist eine frühere Kollegin von meinem Freund und total nett. Sie bloggt wie ich (bevor es sehr Nagellack-lastig wurde) über Musik, Bücher, Filme usw.
  • BeAngel Blog - eine liebe Beauty- und Lifestyle-Bloggerin und eine der ersten, die bei mir mal kommentiert hat
  • McMaren - eine meiner liebsten Twitter-Freundinnen - ich glaube, wir würden uns auch "in echt" sehr gut verstehen - sie bloggt wie die Paule auch meist über's Mami-Sein
  • Flinke Filme - auch sie kenne ich von Twitter - wie der Name schon sagt, bloggt sie über Filme und kommt aus Berlin
  • i need sunshine - bei Diana hab ich im Dezember was gewonnen :-) Sehr schönes Beauty- und Lifestyle-Blog!
  • Rubeniablog - für Kurvenladies und Beautyprinzessinen, wie es bei ihr im Untertitel heißt - eine liebe "Blogger-Kollegin" und ebenfalls Glossybox-Abonnentin
  • Kochfrosch - auf Kathi bin ich mal bei der Suche nach Plätzchenrezepten gestoßen und habe dann festgestellt, dass sie aus meiner "Heimat-Ecke" kommt
  • Schöner Tag noch! - auch auf Juliane bin ich über Plätzchenrezepte gekommen - tolles Food-Blog!
  • Grain de Sel (Salzkorn), Untertitel "Meine Gartenküche" - ein wunderschönes Koch- und Backblog aus Südfrankreich (von einer Deutschen, die dorthin gezogen ist, nehme ich an)
  • Essen is fertich - sympathisches Foodblog von Christina aus dem Ruhrpott


Ich hoffe, die nominierten Mädels freuen sich und haben Lust, meine 11 Fragen zu beantworten:

  1. Was machst du "hauptberuflich"?
  2. Hast du für die Zukunft neue Projekte / Themenreihen / Blog-Serien geplant, über die du schreiben willst? (Und vielleicht kannst du auch schon verraten oder einen kleinen Hinweis geben, um was es dabei gehen wird?)
  3. Wieviel Zeit steckst du pro Woche ungefähr in dein Blog?
  4. Welches Social Media Netzwerk magst du am liebsten / nutzt du am meisten und warum?
  5. Hast du einen Lieblingsartikel in deinem Blog, dessen Erstellung dir besonders viel Spaß gemacht hat oder auf den du besonders stolz bist? (Bitte mit Link)
  6. Schaust du lieber Filme oder Serien und was ist dein Lieblingsfilm bzw. deine Lieblingsserie?
  7. Kaffee oder Tee?
  8. Was ist deine liebste Musikrichtung / Band / Künstler?
  9. Wie verbringst du am liebsten das Wochenende?
  10. In welche Stadt oder Region würdest du gerne mal reisen?
  11. Handtaschen oder Schuhe?

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten!

Eine Frage habe ich noch zum Schluss: Gibt's eigentlich beim Liebster Award nur Nominierungen oder auch einen Gewinner?? Jedenfalls hab ich die Grafik jetzt einfach mal unter der Überschrift "Award" in der Seitenleiste platziert - wenn das nicht okay ist, bitte per Kommentar Bescheid sagen - ich kenn' mich da nicht so aus!

Kommentare:

  1. Vielen Dank für deine Nominierung. Den Sonntag habe ich doch direkt genutzt und mich sofort an die die Arbeit gemacht:
    http://deltajani.blogspot.de/2014/05/liebster-award-ich-wurde-nominiert.html
    Einen schönen Tag Dir/Euch noch und liebe Grüße an deinen Herzensmann ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, dass du so schnell mitgemacht hast! Zu deinen Antworten schreib ich dir gleich noch was bei dir ins Blog.
      Dass die Blogs, die man nominiert, unter 200 Follower haben sollen, wusste ich gar nicht ... ich hab zwar auch darauf geachtet, eher kleine Blogs zu nennen, aber manche haben sicher schon mehr Follower. Ups ... hoffe, ich bekomme keinen Ärger ... Aber bei manchen ist es auch gar nicht so leicht ersichtlich, wieviele Follower sie haben - und es ist scheinbar nicht festgelegt, auf welchen "Kanal" sich das bezieht??

      Löschen
  2. Hallo Sonja, danke fürs Mitmachen! ich habe mich sehr gefreut! Ich finde, man sollte das alles nicht allzu eng sehen. Wenn man einen blog eben besonders erwähnenswert findet und der hat ein paar über 200 Follower, seis drum. Liebe Grüße Caren

    AntwortenLöschen
  3. Hi Sonja - danke Dir vielmals für Deine Nominierung. Mein Posting dazu ging soeben online (http://www.beangels-blog.de/der-liebster-award-ft-beangel-beautyblog/). Ich finde auch es ist schwer Blogs anhand Ihrer Follower einzuschätzen. Mir persönlich sind die Follower eines Blogs auch nicht so wichtig wenn ich dem Blog folge. Wenn der Inhalt gut ist dann ist das doch das beste Kriterium :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für's Mitmachen! Ich les jetzt erst mal deine Antworten auf meine Fragen - da fühlt man sich wie 'ne Journalistin :-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...