Mittwoch, 1. Januar 2014

Lacke in Farbe ... und bunt! - Silber mit den essie mirror metallics

Als ich am 1. Feiertag gelesen habe, dass es auch an Neujahr wieder Lacke in Farbe ... und bunt! bei Lena und Cyw geben wird, hab ich mich gefreut - und noch mehr über die Farbe Silber! Da fiel mir nämlich die Lackauswahl sehr leicht, da ich nur einen silbernen Lack besitze. Und so war die Entscheidung, wie mein Silvester-Look sein würde, auch gleich gefallen. Ich hatte nämlich im Sommer beim Müller ein 3er Set der Mirror Metallics von essie entdeckt, über das ich schon einmal kurz berichtet habe, und das kam nun zum Einsatz.

Von den 5 Lacken aus dieser Kollektion sind in meinem Set wie gesagt 3 Farben enthalten: der kupferne Penny Talk, der bläuliche Rhapsody in Blue und der silbergraue No Place Like Chrome. Die beiden anderen Farben wären der goldene Good as Gold und der fliederfarbene Nothing Else Metals.

Hier also passend zum Silber-Thema No Place like Chrome.


Auf dem Ringfingernagel hab ich darüber den blauschwarzen Look by BIPA Topper aus Wien benutzt, also die Nr. 105 magic moments aus der Special Effect Reihe, die ich im November schon mal kurz gezeigt hatte. Seine Basis ist dunkelgrau, deswegen muss man aufpassen, dass es nicht fleckig wird, sondern man den Glitzerlack über den ganzen Nagel aufträgt.

Mit Blitz  - hier sieht man, dass das Silber leicht blaustichig ist. Ich hab dann extra noch mal überprüft, ob ich nicht den Blue Rhapsody aus Versehen erwischt hatte.


Die Meinungen über die Qualität der essie Metallic Lacke sind übrigens geteilt: The PolishAholic war nicht begeistert und auch Lena hat mehr oder weniger dieselben Kritikpunkte geäußert: der Lack trockne zu schnell, so dass man Patzer bekäme, wenn man über eine Stelle nochmal drüberpinseln wolle. Außerdem sähe man jede Unebenheit.

Auch Ommorphia beschreibt die Lacke ähnlich, drückt es aber positiver aus, indem sie z.B. den tollen Glanz und die kurze Trockenzeit lobt.

Ich selber bin mir unschlüssig. Ich finde einerseits die cremige Konsistenz, den matten Metallic-Glanz und das schnelle Trocknen gut. Andererseits stimmt es, dass die Lacke jede Unebenheit unvorteilhaft betonen, wie z.B. Rillen. Bei mir ist zur Zeit auch an manchen Nägeln an der Spitze eine Schicht des Nagels abgeplatzt, wodurch auch Unebenheiten entstehen, die man mit diesem Lack sehr stark sieht. Da ich keinen Top Coat aufgetragen hatte, hatte ich auch sehr schnell Tip Wear und letzte Absplitterungen an den Spitzen.

Ich finde diesen und die anderen mirror metallics Lacke trotzdem toll und werde nächstes Mal darauf achten, dass meine Nägel in einem besseren Zustand sind, wenn ich diese Nagellacke benutze.

Und als Back-up werde ich mich vielleicht noch nach einem anderen silbernen Lack umschauen - unter den anderen verlinkten in der Lack-Galerie finde ich bestimmt gute Anregungen!

Kommentare:

  1. Ich finde dein silbernes Exemplar echt schön und die Kombination auf dem Ringfinger sieht auch toll aus ♥ Für mich sind die Mirror Lacke aber generell nichts- zumindest komplett lackiert. Aber dafür eignen sie sich wirklich super zum stampen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar und für's Folgen auf bloglovin'! Ich folge dir jetzt auch :-)
      Der Glitzertopper ließ sich übrigens leichter entfernen als befürchtet - wahrscheinlich, weil die Partikel recht klein sind und ich auch nur wenig Lack benutzt hatte.
      Stamping hab ich noch nie probiert, werde mir aber vielleicht demnächst ein Set kaufen. Stamping hast du noch nie in deinem Blog gezeigt, oder? Hab jedenfalls nix gefunden.

      Löschen
  2. No Place like Chrome ist echt sooo hübsch! Fand ich bei Lena letzte Runde schon... gute Wahl!! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Hab mir heute noch den silbernen Lack aus der Mahattan Bonnie Strange Reihe gekauft - für die nächste Runde :-)

      Löschen
  3. Vom Farbergebnis her ist der Lack wirklich toll - aber halt nicht so einfach, wie man es sich eigentlich wünschen würde... Hat halt alles so seine Vor- und Nachteile, aber er sieht auch bei dir einfach klasse aus :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...