Dienstag, 31. Dezember 2013

Besser spät als nie: Meine Weihnachtsnägel

Fast vergessen, obwohl es jetzt schon wieder eine Woche her ist: das war mein Nagel-Design (wenn man das so nennen kann) für die Feiertage:


Ich trage den C03 Bronze Deco aus der Catrice Arts Collection (das Fläschchen war in meinem Post über den Forevergreen aus derselben LE schon mal zu sehen ) mit rotem Glitzerlack aus der Luxury Collection von Rival de Loop auf dem Ringfingernagel. Er heißt - sehr einfallsreich - 05 Red Glitter. Für den Catrice Lack hab ich 2,75 Euro bezahlt und für Rival de Loop 2,49.

Bronze würde ich die Catrice-Farbe trotz des Namens nicht nennen. Es ist meiner Meinung nach ein dunkles Gold. Ich dachte, Gold würde mir nicht stehen, aber der Look hat mir eigentlich sehr gut gefallen. Mit Catrice Lacken komme ich generell sehr gut zurecht, was das Auftragen angeht. Die Farbe war fast schon in einer Schicht deckend - zur Sicherheit hab ich noch eine zweite aufgepinselt. Die Haltbarkeit war okay - bei hellen Lacken sieht man ja zum Glück nicht jede kleine Tip Wear so genau wie bei dunklen Tönen.

Mit Blitz fotografiert:


Den Glitzerlack sieht man hier auch nochmal in Kombination mit meinem 2. goldenen Nagellack: Nr. 900 Next Exit: Party! von p2.


Dieser Goldton ist wesentlich heller und weißlicher - und ich hatte auch nur eine Schicht aufgetragen, was mir "in echt" gar nicht so aufgefallen ist, aber auf den Fotos sieht man schon teilweise den Nagel durchschimmern.


Wie man sieht, ist der Lack aus der Color Victim Reihe. Ich denke, er müsste im Standardsortiment für 1,55 Euro noch erhältlich sein, auch wenn die Farbe 900 nicht auf der Website zu finden ist.

Meine Silvesternägel werden nicht so lange auf sich warten lassen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...